Vorführungen in Paris, Buchholz & Erfurt

Die kleine Weltreise von WEM GEHÖRT DIE STADT – Bürger in Bewegung geht weiter und führt den Dokumentarfilm am 28.05. gemeinsam mit Regisseurin Anna Ditges und Schnittassistentin Brett Orloff nach Paris. WEM GEHÖRT DIE STADT – Bürger in Bewegung wird um 19:30 Uhr im Maison Heinrich Heine bei freiem Eintritt ausgestrahlt.
http://www.maison-heinrich-heine.fr/fr/ditges-orlo...


„Wem gehört die Stadt" ist nicht nur Köln. „Wem gehört die Stadt" ist überall - auch Buchholz. So wird der Film in Anwesenheit von Anna Ditges am 08.06. in Buchholz im Rahmen des Stadtgesprächs „Buchholzer Dialoge" gezeigt und diskutiert. Die Vorführung läuft ab 19 Uhr im Buchholzer Veranstaltungszentrum „Empore". Weitere Infos zur Location und zur Veranstaltung unter www.empore-buchholz.de und http://www.buchholzer-dialoge.de/veranstaltungen/


Die Heinrich Böll Stiftung lädt ein nach Erfurt! Am 18.06. findet dort im Speicher in der Waagegasse 2 die Vernissage und Ausstellung
„Stadt & Mensch" statt. Passend zum Thema findet auch WEM GEHÖRT DIE STADT – Bürger in Bewegung hier sein Plätzchen und wird im Rahmen der Vernissage vorgeführt.
Der Film beginnt um 19 Uhr, während der Eintritt kostenlos ist.
Weitere Infos zur Veranstaltung: http://calendar.boell.de/de/event/vernissage-der-f...